Reisetbauer Marillebrand 42% 0,35l

Reisetbauer Marillebrand 42% 0,35l

Artikelnummer: B001041
€43,00Preis

Der Reisetbauer Marillenbrand wird aus vollreifen Aprikosen (Prunus armeniaca) hergestellt. Diese Frucht, die in Süddeutschland und Österreich auch als Marille bekannt ist, liefert auch die Marmelade für die weltberühmte Sacher-Torte des gleichnamigen Wiener Hotels.

Der österreichische Meisterbrenner Hans Reisetbauer bezieht seine Marillen ausschließlich von dem Gut des Winzers Bernhard Ott in Feuersbrunn in der niederösterreichischen Wachau. Die von Juli bis August zu erntenden Marillen dieses Gebietes sind so berühmt, dass ihnen durch die EU als „Wachauer Marillen“ eine „geschützte Ursprungsbezeichnung“ zuerkannt wurde.

Nachdem die Marillen einzeln von Hand und im Stadium der Vollreife geerntet wurden, werden sie in der Destillerie Reisetbauer in Axberg bei Linz nochmals auf ihre Qualität überprüft und zerkleinert, wobei die Marillenkerne sorgfältig entfernt werden, damit sie keine Bitterstoffe an die Maische abgeben können. Nach der Einmaischung erfolgt ein schonender zweifacher Brand in der 1994 nach Reisetbauers eigenen Entwürfen gebauten Destillieranlage. Deren Kupferbrennblasen erlauben es, ein Höchstmaß an Aroma- und Geschmacksstoffen der Marillen für den Reisetbauer Marillenbrand zu sichern. Aus etwa 15 kg Marillen entsteht auf diese Weise ein Liter Reisetbauer Marillenbrand, der dann mit einem Alkoholgehalt von 41,5% auf die für die Destillerie Reisetbauer typischen Flaschen abgezogen wird.

Der Reisetbauer Marillenbrand entwickelt im Glas ein intensiv-fruchtiges Aprikosenaroma und präsentiert sich am Gaumen von ungewöhnlicher Weichheit und Cremigkeit. Die Geschmacksnoten reifen Steinobstes werden durch einen dezenten Fruchtschmelz und eine bemerkenswerte Frische und Lebendigkeit veredelt und von einem langen Nachklang abgeschlossen.